Mathelogisch

Datenschutzerklärung

Rechenschwäche über mich Therapie Kontakt

Im Mathematikunterricht werden vom ersten Tag an etliche Wahrnehmungs- und Abstraktionsleistungen vorausgesetzt, die häufig unterschätzt werden.

Wenn etwas nicht verstanden wird, fehlen wichtige Grundlagen, um die Inhalte zu verstehen. Solche Grundlagen können sein: Kategorienbilden, differenziertes Wahrnehmen, räumliche und zeitliche Orientierung, Mengen- und Zahlbegriff, deduktives und strukturiertes Vorgehen.

Schrittweise können die einzelnen notwendigen Bausteine aufgebaut und zusammengesetzt werden, die nötig sind, um Mathematik zu verstehen.

Manchmal liegt es auch an anderen Schwierigkeiten, wenn der Kopf nicht frei ist, zu denken.

Am Anfang steht ein Gespräch über die Situation mit dem Ziel der Klärung, was weitere sinnvolle Schritte sein können. Melden Sie sich gerne bei mir.